Komplikationen bei Diabetes

Diabetisches Fußsyndrom

Eine der schwerwiegendsten Komplikationen des Diabetes ist das Auftreten von schlecht oder nicht heilenden Wunden an den Füßen (diabetisches Fußsyndrom). Häufig kommt es aufgrund dieser Komplikationen bei den Patienten auch heute noch zu Amputationen. Regelmäßige Fußkontrollen und eine kompetente Behandlung könnten diesen drastischen Schritt in vielen Fällen verhindern.

Die Hauptursache für das diabetische Fußsyndrom ist eine Schädigung der kleinen Nerven in den Füßen infolge eines erhöhten Blutzuckerspiegels. Dies führt zu einer Fehl- oder Druckbelastung, da die Koordination der verschiedenen Muskeln im Fuß gestört ist. Oftmals merkt der Patient das gar nicht, weil sein Schmerzempfinden beeinträchtigt ist. Die Folge: eine offene Wunde entsteht die sich sehr schnell ausbreiten kann. Druckgeschwüre lassen sich meist verhindern, indem man entsprechende Schuhe trägt, die Füße regelmäßig kontrollieren lässt und sorgfältig pflegt.

DaVita ist auf die Früherkennung und Behandlung des diabetischen Fußes in allen Phasen der Erkrankung spezialisiert.

Diabetische Nierenerkrankung

Die diabetische Nierenerkrankung (diabetische Nephropathie) ist eine der Hauptursachen für das Auftreten einer Niereninsuffizienz. Rund 30 Prozent aller Diabetiker (Typ 1 und Typ 2) erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Nephropathie.

Das Risiko einer Verschlechterung der Nierenfunktion bei Diabetespatienten hängt von genetischen und weiteren Faktoren ab, die außerhalb der Kontrolle des Patienten liegen. Bei der diabetischen Nephropathie ist entscheidend, dass ein vorliegender Bluthochdruck ggf. medikamentös behandelt wird und der Glukose- und der Fettstoffwechsel gut eingestellt sind.

Das erste Anzeichen für eine diabetische Nephropathie ist die Mikroalbuminurie, bei der geringe Mengen von Albumin (ein Protein) mit dem Urin ausgeschieden werden. Wir untersuchen unsere Patienten regelmäßig auf Albumin im Urin, da eine Mikroalbuminurie auf ein hohes Risiko für die Ausbildung einer diabetischen Nierenerkrankung bzw. einer Gefäßerkrankung hinweist.

Wenn die Nierenfunktion nicht erhalten werden kann, ist eine Dialysebehandlung bzw. Nierentransplantation erforderlich.

Kochbuch

Unsere kostenlose nierenfreundliche Rezeptsammlung downloaden.

Jetzt downloaden

Veranstaltungen und Seminare

Nehmen Sie an unseren qualifizierten medizinischen Fortbildungen teil.

Seminar finden

Nierenfreundliche Rezepte

Kostenlose Rezeptsammlung durchsuchen.

Rezepte durchstöbern

DaVita Dienstleistungen

Ein Überblick uber die wichtigsten Dialysearten und Behandlungsmoglichkeiten bei Nierenerkrankungen.

Behandlungsoptionen
Zuräck nach oben