DaVita Gera

Kontakt

Straße des Friedens 122
07548 Gera
Dialyse: +49 (0) 365 52 78 02 20
Nephrologische Praxis: +49 (0) 365 52 78 02 70
Fax: +49 (0)365 52 78 02 55
Kontaktieren Sie uns: Dialyse

Öffnungszeiten Praxis

Montag: 09:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 12:00
Mittwoch: 09:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 08:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen

Und nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Dialyse
Montag: 07:00 - 23:30
Dienstag: 07:00 - 13:30
Mittwoch: 07:00 - 23:30
Donnerstag: 07:00 - 13:30
Freitag: 07:00 - 23:30
Samstag: 07:00 - 13:30
Sonntag: Geschlossen


Sonderöffnungszeiten

24 Stunden Rufbereitschaft für Hämodialyse und Peritonealdialyse.

Überblick

Im DaVita Dialysezentrum am SRH Waldklinikum in Gera (Thüringen) versorgt ein erfahrenes Team ambulante und stationäre Dialysepatienten auf 25 Behandlungsplätzen (HD). Das Zentrum in Gera versteht sich als verlässlicher und flexibler Partner, der Patienten hilft, länger und zufriedener mit ihrer Nierenerkrankung zu leben. Dazu gehört die Überwachung von Bluthochdruck ebenso wie die Durchführung von Nierenersatzverfahren wie Hämodialyse oder Peritonealdialyse (neben weiteren Behandlungsoptionen). Aber auch die Pflege einer besonders familiären Atmosphäre mit regelmäßigen Veranstaltungen stehen im Fokus, bei denen sich Ärzte, Pflegekräfte, Patienten und deren Angehörige treffen. Die Mitarbeiter sprechen Deutsch, Englisch und Russisch. Beauftragter für Medizinproduktesicherheit: MedProdSich_Gera@davita-dialyse.de

Gera

Unsere Ärzte

Dr. med. Katrin Annett Pöschel

Dr. med. Katrin Annett Pöschel

Ärztliche Leitung, Facharzt für Innere Medizin, Hypertensiologin DHL®, Nephrologin

MUDr. Jan Herink

MUDr. Jan Herink

Internist, Nephrologin

Teamleitung

Mandy Wagner

Mandy Wagner

Pflegedienstleitung

Unsere Mitarbeiter

Josephine Edelmann

Josephine Edelmann

Leitung Ambulanz

  • Ernährungsberatung
  • Hämodialyse
  • Hämofiltration
  • Automatisierte Peritonealdialyse (APD)
  • Intermittierende Peritonealdialyse (IPD)
  • Kontinuierliche ambulante Peritonealdialyse (CAPD)
  • Separater Behandlungsbereich für Patienten mit infektiösen Blutkrankheiten
  • Urlaubsdialyse